Main menu: Zentrale | Erzählungen | Hörspiele | Hörbücher | Videos | Videospiele

Über mich


Als ich im September 1984 in Karlsruhe geboren wurde, ahnte ich noch nicht, dass ich in der Grundschule von mir behaupten würde, eines Tages mein Abitur machen, studieren und Elektromechaniker werden zu wollen. Nun, das mit dem Elektromechaniker war nachweislich ein Schuss in den Ofen, auch wenn mein Vater bestimmt stolz auf sich war, ein solches Vorbild für mich gewesen zu sein.

Das mit dem Abitur jedoch erwies sich als korrekt. Ich ergatterte mir den Wisch im Jahre 2004 auf dem Helmholtz-Gymnasium in Karlsruhe. Das war etwa die Zeit, als ich bereits auf den Fantasyroman zurückblickte, den ich zusammen mit einem Freund von der achten bis zur elften Klasse geschrieben hatte. Wir waren stolz auf unser über fünfhundert Seiten starkes Werk, auch wenn wir – man könnte es die erste Regung einer erwachsenen Haltung nennen, vielleicht aber auch tristen Pessimismus – uns einig wurden, dass er ein Fall für den Wandschrank unserer Freundschaft war. Dort bewahren wir ihn seit dem in nostalgischem, herzerwärmendem Stolz auf – Stolz auch deshalb, weil wir auf der ersten Karlsruhe Lesenacht mit einem Auszug daraus den zweiten Platz belegt hatten. (An dieser Stelle muss fairerweise gesagt werden, dass mehrere Jahre nach jener ersten Karlsruher Lesenacht eine zweite "erste" Karlsruher Lesenacht folgte. Aus welchen Gründen dies geschah, konnte jedoch nie restlos geklärt werden.)

Während ich in meinem Zivildienst im Katholischen Jugendhaus Karlsruhe Etiketten klebte und Kisten schleppte, fing ich an, kurze Erzählungen zu schreiben und mich wieder größeren Projekten zu widmen.

Ende 2005 schrieb ich mich an der Universität Tübingen für die Fächer Latein und Deutsch ein, ein Studium, das ich vor ein paar Wochen abgeschlossen habe.

In der ersten Zeit meines Studiums bastelte ich im Rahmen zweier Monatswettbewerbe zwei Grafik-Adventures zusammen, widmete mich aber bald dem Hörspiel. Da ich schon als Kind gerne Hörspiel-Kassetten gehört und teilweise auch mit vollem Körpereinsatz aufgenommen hatte, lag es mir nicht fern, wieder damit anzufangen, zumal Hörspiele zu Beginn des neuen Jahrtausends in Deutschland einen Aufschwung erlebt hatten. Ich schrieb die erste Folge meiner Detektivserie "Hastings & Grey" und produzierte sie mit bescheidenen Mitteln. Es folgten weitere Episoden, Kurzhörspiele und ganze Hörbücher, die allesamt kostenlos auf meiner Homepage verfügbar sind.

Da ich der Prosaschriftstellerei während dieser Zeit nie abhold gewesen bin, schrieb ich mehrere kurze Erzählungen, von denen einige in Anthologien veröffentlicht wurden, sowie einen kurzen Roman als Geburtstagsgeschenk für einen Freund und einen längeren im Rahmen der Serie "Hastings & Grey".

Und jetzt sitze ich hier und bastle an meiner Homepage. Ich hoffe, in den nächsten Wochen, Monaten und Jahren noch einiges auf die Beine stellen zu können.

Ich wünsche euch nun viel Spaß mit meinen Geschichten, Hörspielen und Lesungen. Wenn ihr Fragen an mich habt, so könnt ihr mir gerne eine Mail schreiben. Ich werde versuchen, alle zu beantworten, auch wenn es nicht immer sofort sein kann.